Ifiklis

Ifiklis ist am 03.10.2020 zu seiner Pflegefamilie gereist - Rüde, geb. ca. April 2020, Herdenschutzhund-Mix

Am 18. Juni traute Foteini ihren Augen nicht, als sie zum Gehege kam. In der prallen Sonne stand dort eine Box mit 7 Welpen. Sie sahen den letzten Welpen, die vor ihrer Tür ausgesetzt wurden, sehr ähnlich und diesmal ging sie, mit der Polizei als Verstärkung, ihrem Verdacht nach. Tatsächlich kam sie zu dem Mann, der die Welpen ausgesetzt hatte und brachte die Zwerge zunächst zurück zu ihrer Mutter.

Dort schaute sie jeden Tag nach dem rechten und versorgte die Welpen. Die Hündinnen des Hofes durfte sie kastrieren lassen - viel Leid weniger. Recht bald jedoch bestand der Mann darauf, dass Foteini die Welpen mitnimmt und aus Sorge um das Wohlergehen der kleinen Fellnasen hat sie sie dann eher notdürftig im Gehege untergebracht, da der Platz dort mehr als begrenzt ist.

Die Jungspunde entwickeln sich jedoch gut, sind dem Futter und Streicheleinheiten nie abgeneigt und haben natürlich viel Blödsinn im Kopf.

Ifiklis ist zu einem wunderschönen Junghund herangewachsen, der nun nur noch von seinen Menschen entdeckt werden muss.

Die Vermittlung erfolgt über den Verein Stray - einsame Vierbeiner e.V.

© 2020 by Wir für Foteinis Fellnasen

  • Facebook
  • Instagram
  • YouTube