Othellos

Rüde, geb. ca. Anfang 2016, kastriert

Anfang 2017 kam ein Mann an Foteinis Tür und hatte Othellos dabei und forderte sie auf, ihn aufzunehmen. Zu der Zeit war Foteini sehr krank und hatte überhaupt keinen Platz. So bot sie dem Mann an, ihm bei der Vermittlung zu helfen, er solle ihn zunächst bei sich aufnehmen.

Wenige Tage später fand sie Othellos auf der Müllkippe wieder. Er war sehr scheu und kam offensichtlich nicht auf der Strasse zurecht. Sie versorgte ihn weiterhin, er zog mal hierhin und mal dorthin, es war ihm aber anzusehen, dass er nicht für das Leben auf der Strasse gemacht war.

So holte sie ihn dann ins Gehege. Hier legte er langsam seine Scheu ab, er merkte, dass er in Sicherheit war. Heute ist Othellos ein ruhiger, sehr liebevoller Rüde.

Er wartet nun schon so lange darauf, dass er endlich gesehen wird. Wenn er erst einmal ein Familienleben kennengelernt hat, hat er das Zeug zum Seelenhund.

Die Vermittlung erfolgt über den Verein Stray - einsame Vierbeiner e.V.

© 2020 by Wir für Foteinis Fellnasen

  • Facebook
  • Instagram
  • YouTube