Velentzas

Rüde, geb. ca. 2013

Velentzas wurde vor vielen Jahren auf der Straße ausgesetzt und hat dort allen Gefahren getrotzt.

Foteini kennt ihn schon sehr lange, an dem Ort hat sie auch Nefeli, Pixy und viele andere versorgt und gesichert. Velentzas war durch die langen Jahre auf der Straße sehr scheu und in keiner guten Verfassung.

Er konnte nun gesichert werden und wurde zunächst tierärztlich versorgt. Die völlig verfilzten Haare wurden geschoren und es wurde festgestellt, dass er Erlichiose hat, was natürlich sofort behandelt wurde.

Er ist nun zunächst in einer Pension untergebracht und darf dort erfahren, dass nicht alle Menschen feindlich gesinnt sind. Gerade für einen solch sanften älteren Herren wäre es so wichtig, ein verständnisvolles Zuhause zu finden.

Die Vermittlung erfolgt über den Verein Stray - einsame Vierbeiner e.V.

© 2020 by Wir für Foteinis Fellnasen

  • Facebook
  • Instagram
  • YouTube