Gnadenplatz-Spenden

Unser Verein vermittelt nicht, doch natürlich haben wir eine sehr enge Bindung an Foteinis Fellnasen und verfolgen wo immer es möglich ist, auch deren Weg nach der Vermittlung.

So war es auch bei Sarp - unserem Sarpi. 

Er wurde als Jungspund - nicht einmal 6 Monate alt - von Panagiotis Anfang 2018 auf der Straße gefunden - ohne Geschwister, ohne Mutter und so wurde er natürlich ebenfalls von Foteini aufgenommen. 

 

 

Sarp

2020 wurde Sarp dann nach Deutschland vermittelt und es entwickelte sich für den Schmusebären leider erst nicht besonders glücklich. Er wurde unterschätzt und entwickelte sich zum Problemhund. Mehrere Versuche, ein geeignetes Zuhause für ihn zu finden, schlugen fehl und irgendwann wurde er in einer Pension untergebracht. Sarpi hatte Glück, denn es ist eine etwas andere Pension. Dort blühte er auf, denn er durfte frei im Rudel laufen und konnte endlich einfach Hund sein. Von dort aus wurde er nochmals vermittelt, doch auch dort wurde Sarp nicht glücklich und kam zurück zu „seiner“ Pension. Wir alle und vor allem eine Freundin von Foteini sahen und verfolgten seinen Weg und jeder konnte sehen, wie schnell sich Sarp wieder ins Rudel einfügte und einfach nur glücklich war. Er ist ein wundervoller Hund, nur eben nicht für das gemeinhin bekannte „Familienleben“ geeignet. Früher oder später wäre er erneut vermittelt worden, denn die laufenden Kosten sind hoch und kaum zu tragen für einen Verein. So entschloss sich Renate, Sarp zu adoptieren, ihn aber dort für sein ganzes Leben zu lassen, der er ist dort genau da, wo er hingehört – er und Renate werden durch Freunde mit Patenschaften unterstützt! Diese Patenschaften werden durch uns abgewickelt und gerade Sarpis "Fall" zeigt uns, was man gemeinsam erreichen kann.

Die Bilder zeigen Sarp in seiner Pension der Tierschutzinitiative Vorpommern e.V.

 

 

Derzeit ist Sarp unser einziges "Gnadenplatz-Projekt" , doch falls es sich ergibt, möchten wir auch für solche Hunde gerne ein kleines Polster für Unterstützung aufbauen.

 

Wer für Sarp  eine Gnadenplatzpatenschaft, eine allgemeine Patenschaft für einen Gnadenplatz übernehmen möchte oder weitere Fragen hat, kann sich gerne an uns wenden: patenschaften@foteinis-fellnasen.com

  • monatliche Gnadenplatzspende in frei gewählter Höhe

Die Spende ist selbstverständlich steuerlich absetzbar, der Versand einer Spendenbescheinigung erfolgt am Anfang des Folgejahres, hierfür benötigen wir jedoch die Kontaktdaten

Die Patenschaft ist jederzeit ohne Angabe von Gründen kündbar, bereits gezahlte Spenden werden jedoch nicht anteilig zurückgezahlt. 

 

Eure Unterstützung könnt ihr, idealerweise als Dauerauftrag, auf unser Konto überweisen - bitte als Verwendungszweck Gnadenplatz-Patenschaft und Name des Tieres angeben oder ihr nutzt unser Paypal-Konto:

Deutsche Skatbank

Kontoinhaber Wir für Foteinis Fellnasen e.V.

IBAN DE36 8306 5408 0005 2197 44

BIC GENO DEF1 SLR

Paypal:

info@foteinis-fellnasen.com