Wir schicken Abschiedsgrüße in den Himmel



Unsere liebe Freundin und wundervolle Tierschutzkollegin Renate ist dem Licht gefolgt und hat die Regenbogenbrücke überquert. Wir sind unendlich traurig und geschockt. Die richtigen Worte wird es nicht geben. Unser aufrichtiges Mitgefühl gilt ihrem Lebenspartner, ihrer Familie und ihren Freunden.

Beim Gedanken an Renate im Himmel formt sich ein Bild. Zu sehen ist eine wunderschöne grüne Wiese. Die Blumen blühen und verbreiten einen herrlichen Duft, die Vögel zwitschern, alles strahlt in einem sanften Licht. Inmitten der Wiese steht eine große blonde Frau in einem weißen schwingenden Kleid, die sich zu ihrer Hündin niederbeugt. Mit Freudentränen in den Augen begrüßt sie ihre Hündin Gesa –ihr Elfenbaby. Doch auch um sie herum versammelt sich eine Hundeschar – sie alle wollen Renate willkommen heißen und sie in ihre Mitte aufnehmen. Sie werden sie auf ihrer Reise begleiten, so wie Renate sie auf Erden immer beschützt und behütet hat. Dort hinter der Regenbogenbrücke ist alles anders. All diese Seelen, für die Renate sich stets eingesetzt hat, sind frei von Schmerz und Leid. Sie sind pures Licht und pure Liebe.

„Flieg mit den Engeln, liebe Freundin, deine Seele ist nun frei. Für uns besteht kein Zweifel, viele Hundeengel begleiten dich dabei. Wir sind hier unten und schauen hinauf zu dir ins Licht Und wir versprechen dir, wir, die wir dich im Herzen tragen, vergessen dich nicht.“

Ruhe in Frieden



115 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen