Original on Transparent.png

Wir haben Foteinis Arbeit vor Ort lange als Gruppe von Freunden ohne Vereinshintergrund unterstützt. Dabei konnten wir gemeinsam mit euch sehr viel erreichen, doch ohne Verein - und vor allem ohne die Anerkennung der Gemeinnützigkeit - stößt man schnell an Grenzen. Es besteht keine Möglichkeit, ein eigenes Konto zu eröffnen, Spendenbescheinigungen können nicht ausgestellt werden, die Teilnahme an vielen Programmen wie Gooding oder amazon smile ist nicht möglich, Firmen sind nicht zur Unterstützung zu bewegen, da sie Spendenbescheinigungen benötigen …. 

Es sind also viele Gründe, die für eine Vereinsgründung sprechen und so sind wir mit 7 Gründungsmitgliedern am 30.07.2021 zusammengekommen, um wir für Foteinis Fellnasen e.V. zu gründen. Anfang Dezember 2021 wurden wir beim Amtsgericht Köln eingetragen, mit Bescheid vom 04.01.2022 nach § 60a Abs. 1 AO sind wir gemeinnützig tätig und können nun auch ab diesem Tag Spendenbescheinigungen ausstellen.

Unser Ziele, welche wir auch in unserer Satzung festgeschrieben haben, sind Förderung des Tierschutzes durch

  • finanzielle und materielle Unterstützung von Tierschutzvereinen und Tierschutzprojekten im Inland und den EU-Ländern, insbesondere jedoch von Foteini Mandalianou in Griechenland

  • Sicherstellung tierärztlicher Untersuchungen einschl. Behandlungen wie Kastrationen, Impfungen gegen Tierseuchen im Sinne des In- und Auslandstierschutzes

  • Förderung und Betreuung von Tierpatenschaften

  • Medien- und Öffentlichkeitsarbeit zur Verbreitung und Bekanntmachung des Tierschutzgedankens im In- und Ausland sowie zum Sammeln von Geld- und Sachspenden (Publikationen, Pressearbeit, soziale Medien, Webauftritt, Teilnahme an Messen u.a. Veranstaltungen) insbesondere für Foteini Mandalianou

Uns geht es um die Unterstützung für ein gutes Leben vor Ort, wir vermitteln keine Tiere!

Auf den folgenden Seiten stellen wir euch unter anderem unser Team und unsere Projekte vor.