Vorher - Nachher

Bilder sagen oft mehr als 1000 Worte und gerade diese Bilder der Verwandlung machen das sehr deutlich. Wir möchten euch hier einige Fellnasen vorstellen, die teilweise in einem grauenvollen Zustand von Foteini aufgefunden wurden. Dank ihrer Fürsorge - die nur durch eure finanzielle Unterstützung erst möglich wird - hatten die Nasen die Chance, nicht nur am Leben zu bleiben sondern auch ein glückliches und gesundes Leben außerhalb der feindlichen Umgebung, in die sie hineingeboren wurden, zu führen. Viele von ihnen haben eine Familie gefunden und diese Schrecken hinter sich gelassen.

Momo
 

Momo wurde mit seinen Geschwistern zusammen 2012/2013 auf der Müllkippe "entsorgt". Als Foteini die Welpen fand, waren sie dem Tod bereits näher als dem Leben - nicht alle konnten von Foteini gerettet werden. Doch Momo nahm seine Medikamente, wurde gesund und wuchs heran zu einem wunderschönen Hund mit einzigartigem Charakter. Der wuschelige Bär hat bereits seit 2013 seine Familie gefunden und lebt dort ein glückliches und behütetes Leben.

Betty
 

Auch Betty wurde 2013 von Foteini auf der Müllkippe gefunden - ein kleines Baby, gerade einmal einige Wochen alt, die Maden haben sich in ihre Wunden gefressen.... Foteini nahm sie mit, pflegte sie gesund und bald darauf fand Betty bereits ihre Familie, wo sie ein glückliches Leben fernab der Müllkippe führen darf.

Fortsetzung folgt