FRÖHLICHE HELDEN BRAUCHT DIE WELT UND DER OSTERHASE VERSTÄRKUNG

Aktualisiert: 7. Apr.




Teil 1


Hey Leute, Klaus hier …

Mein Verein, Wir für Foteinis Fellnasen e.V., hat wieder was vor und natürlich werden Klarissa Kauknochen und ich dabei tatkräftig unterstützen. Damit ihr wisst, worum es überhaupt geht, habe ich euch mal Susannes Text kopiert.

Klarissa und ich werden dann später hier so nach und nach erzählen, wie wir in den Frieden ziehen möchten …



FRÖHLICHE HELDEN BRAUCHT DIE WELT UND DER OSTERHASE VERSTÄRKUNG

Auch die Fellnasen können und möchten die Augen nicht verschließen vor den Ereignissen dieser Zeit. So haben wir uns entschlossen, unsere diesjährige Osteraktion den Menschen und Tieren in der Ukraine zu widmen – stellvertretend für alle, die Leid, Angst, Hunger und mehr erleiden müssen.

Doch wir möchten dies mit hoffnungsvoller, zuversichtlicher und auch fröhlicher Energie tun, um gemeinsam mit euch etwas Licht und Farbe in die Welt zu tragen.

Starten werden wir bereits heute und bitten euch, uns tatkräftig und fröhlich zu unterstützen. Bis zum 24. März möchten wir euch ermuntern, für uns, die Ukraine und die Welt Bilder zu malen unter dem Motto: „Fröhliche Helden braucht die Welt und der Osterhase Unterstützung“.

Alle Bilder werden wir natürlich auf unseren Seiten zeigen, wer mag, kann sein Bild oder gerne auch Bilder zum Verkauf zur Verfügung stellen. Mit diesem Verkauf starten wir dann ab 25. März in unserem Marktplatz Foteinis Fellnasen - To Pasari tis Foteinis in das erste Spektakel-Wochenende – lasst euch überraschen.

Greift zu Papier und Stift, Tablet, Fingerfarben, Bügeleisen und Wachs, Schere und Kleber – was immer euch gefällt. Wir zählen auf euch, eure Kinder und Enkelkinder, Paten- und Nachbarskinder, Kleine und Große. Für jeden, der uns ein oder mehrere Bilder zur Verfügung stellt, gibt es zusätzlich ein Glücksei von uns geschenkt. Vielleicht versteckt sich ja ein kleines oder auch großes Geschenk am Ende unserer Aktion darin.

Traut euch und habt Freude daran – wir freuen uns jetzt schon auf eure Beteiligung.

Unser Oster-Spektakel wird diesmal aus 3 Aktions-Wochenenden bestehen, durch die wir euch u.a. mit Klaus und Klarissa und ihren Freunden führen werden, die Glückseier für einen bunten und friedvollen Osterbaum sammeln werden, zusätzlich wird an diesen Wochenenden ein Verkauf von schönen und nützlichen, leckeren und dekorativen Dingen stattfinden. Auch hier bitten wir um eure Beteiligung.

Wir laden euch bereits heute herzlich in unseren Marktplatz ein, der selbstverständlich auch jetzt schon für euch und euren Austausch zur Verfügung steht.

Die Termine der Aktions-Wochenenden:

25.-27. März

01.-03. April

08.-10. April

Was es mit den Glückseiern auf sich hat und wie ihr sie erhalten könnt, erfahrt ihr ebenfalls im Marktplatz.

Der Erlös dieser Aktion wird an Equiwent gehen, die unermüdlich dort für Mensch und Tier im Einsatz sind, wo dringend Hilfe gebraucht wird.

Natürlich könnt ihr gerne auch jederzeit für Foteini oder mit dem Verwendungszweck Ukraine spenden, ohne an der Osteraktion teilzunehmen:

Bankverbindung :

Deutsche Skatbank

Kontoinhaber: Wir für Foteinis Fellnasen e.V.

IBAN DE36 8306 5408 0005 2197 44

BIC GENO DEF1 SLR

PayPal:

info@foteinis-fellnasen.com

Eure Spenden für Equiwent leiten wir Ostern weiter.




Die Welt braucht fröhliche Helden und der Osterhase Verstärkung


Auch Klarissa und ich machen uns Gedanken, denn unser Weltgeschehen ist derzeit sehr traurig und beängstigend. Aber was können wir schon tun? Wir sind doch nur ein paar bunte Hunde, die sich eine friedliche Welt wünschen.

Aber ist es nicht genau dieser Wunsch der in die Welt und ins gesamte Universum getragen werden sollte?

So stellten auch wir uns die Frage, wie wir die Welt ein wenig bunter machen könnten…


„Wir fragen den Osterhasen! Wenn sich jemand mit bunten Eiern auskennt dann er! Und so wie es derzeit dort draußen aussieht, brauchen wir in diesem Jahr ganz viele bunte Eier. Friedenseier, Liebeseier (wer hier schlimmes denkt ist ein Ferkel!), Hoffnungseier, Mutmacheier usw. Also ich schwöre, das kriegt der Osterhase in diesem Jahr alleine nicht geregelt. Der braucht dringend unsere Unterstützung!“

„Oh Klausi, du hast so Recht Die Welt braucht dringend neue Helden, viele kunterbunte Lichtarbeiter, die wieder Freude und Hoffnung in unser Leben bringen. Wie schön wäre es, wenn all diese Helden, den Platz der Soldaten einnehmen könnten – für ein friedliches Miteinander!“

Schon seit ein paar Tagen, sang ich schon traurig vor mich hin: „Wozu sind eigentlich Kriege da?“ Doch nun schöpfte ich langsam wieder Kraft und wechselte im Kopf zu einem anderen Lied von Udo Lindenberg: „Wir ziehn in den Frieden …“

Ich sang eine Weile vor mich hin und sagte dann zu Klarissa: „Pass auf! Also ich ziehe jetzt einfach mal los und suche den Osterhasen und versuche gleichzeitig ein paar neue Helden aufzutreiben und du versuchst den Osterhasen derweil schon mal telefonisch zu erreichen und setzt dich mit unseren Freunden in Verbindung. Wen wir jetzt ganz dringend an unserer Seite brauchen ist Joy, die große Freude, damit sie den bunten Hund der Menschen wieder wecken kann. Dann Tante Berta Blümchen, die schon seit Jahren Lieder über Frieden, Liebe und Freiheit singt. Aber auch Adelheid von Dankbarkeit, auch wenn wir sie noch nicht persönlich kennengelernt haben, wird uns sicher bei unserer Mission begleiten. Vielleicht fragen wir auch mal bei Frieda der Herzensmaus nach, ob sie für uns reimt und hören, ob Bertil uns eine Schöne Ostergeschichte zu erzählen hat. Also du klärst das ab und ich bin dann mal weg. Tschüss bis später!“


Es zeigte sich schnell ein Bild, wie all dies aussehen könnte. „Komm wir ziehen in den Frieden! …“ Da sollten sich doch einige Helden finden lassen.

Wie schön wäre eine Parade mit bunten Osterhelfern und Lichtbringern aller Art. Scheißegal wie sie aussehen!



Ich hatte die Haustür gerade hinter mir zugezogen, da sah ich auch schon eine Osterhasenraupe durch den Vorgarten kriechen. „Ich habe eure Unterhaltung mit angehört und möchte gerne helfen! Ich mache mich schon mal bereit und rufe ein paar Freunde zusammen. Vielleicht sage ich es auch gleich der Osterfee, damit sie auch sofort losfliegen kann, um das kleine Volk zu informieren. Ich bin sicher, alle Wesen dieser Welt und auch die der Anderswelt möchten uns bei dieser Mission unterstützen.“

„Läuft!“, dachte ich und besprach das Ganze noch eine Weile mit der Osterhasenraupe und bat sie, Klarissa in ihre Pläne einzuweihen.



Auch bei Klarissa zeigten sich die ersten Erfolge, denn der Osterhase freute sich die Eier bunt und schöpfte neue Hoffnung. Er würde Unterstützung aus dem Reich des inneren Kindes bekommen und Mensch und Tier könnten sich miteinander verbinden und gemeinsam in den Frieden ziehen.

Was für ein schöner Gedanke.


Und nun hoffen Klarissa und ich auf eure tatkräftige Unterstützung. Malt fröhliche Bilder von Osterhasenunterstützern und Friedenshelden. Und den einen oder anderen werden wir dann in unsere Geschichten einbauen. Und wenn diese ihre eigene Geschichte zu erzählen haben, um damit etwas Licht in die Welt zu bringen, werden sie natürlich auch zu Wort kommen …

Weitere Infos folgen später…


Und bei Fragen, wendet ihr euch einfach an Susanne oder Ute.

So, Klarissa und ich haben zu tun. Bis später mal…


Liebe Grüße

Euer Karma-Klaus





Hey Leute Klarissa hier. Ich habe mal bei Facebook geschaut und wisst ihr was, dort gibt es auch eine tolle Aktion, bei der ihr mit dabei sein könnt. Ich habe euch mal den Text kopiert. Jetzt muss ich aber unbedingt noch den Osterhasen anrufen ...


Der Osterbaum

Wir möchten gern mit euch gemeins.am diesen Osterbaum, der vom kleinen Volk, den Elfen, bewacht wird, schmücken, damit er zu Ostern bunt und fröhlich in die Welt strahlt und Freude verbreitet.

Dazu benötigen wir natürlich viele bunte Eier - Klaus und Klarissa und noch viele andere sind bereits auf der Suche danach, damit hier genug sind, um den Baum leuchten zu lassen.

Einige Glückseier stehen schon zur Verfügung - helft uns dabei, alles ein wenig bunter zu machen:

Ein Glücksei bekommt ihr für 2,00 Euro,