top of page
Image by Galina N

Fellnase der Woche

Niobe

geb. ca 2019

17 kg

kastriert


Im Juni 2022 irrte Niobe zwei Wochen lang durch einen Nachbarort. Sie suchte nach Futter und Wasser, nachdem man sie auf der Straße entsorgt hatte. Für sie waren die Regenfälle der Woche zuvor wohl ein Segen, denn niemand kümmerte sich um sie. Niemand stellte Futter oder Wasser für sie zur Verfügung. Schlimmer noch, niemand kümmerte sich, obwohl ersichtlich war, dass sie Schmerzen hatte, denn sie schüttelte ständig mit dem Kopf oder hielt ihn schräg. Doch eine Freundin von Foteini schaute nicht weg, fing sie ein und brachte sie zu ihr.

Foteini fuhr dann mit der freundlichen Hündin zum Tierarzt. Niobe wurde sofort kastriert und untersucht. Die arme hatte einige Grannen im Ohr, die dann auch gleich entfernt wurden.

Trotz alledem liebt Niobe die Menschen und vermisst die ständige Nähe zu ihnen.




Weitere Bilder findest du hier:


Niobe wird über den Verein Stray Einsame Vierbeiner vermittelt:

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Frankie

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page